WELCHE TISCHSÄGE BENUTZEN UM BAUSTEINE ZU SCHNEIDEN?

Es gibt mehrere DIY-Projekte rund um das Haus, welche das Schneiden von Bausteine erfordern: vom Kamin Fassaden bis zu Pizzaöfen im Freien. Einige kleine Projekte, welche keine grosse Schnittaufwände erfordern, können sicherlich auf die altmodische Weise getan werden und zwar ganz ohne Säge.

Allerdings werden die meisten mittleren bis grossen Projekten viel schneller und einfacher dank einer Blocksteinsäge ausgeführt. Wie eine Fliesentrennmaschine, ist die Blocksteinsäge eine Art von Tischsäge, welche eine spezielle Diamanttrennscheibe verwendet, um durch hartes Material zu schneiden während sie mit fliesendem Wasser gekühlt wird. Diese Werkzeuge sind sehr ähnlich, sodass wenn man die richtige Art und Grösse der Diamanttrennscheibe hat, kann man diese beliebig verwenden: gute Blocksteinsägen werden Bausteine sehr gut schneiden können, falls sie mit der richtigen Diamanttrennscheibe ausgestattet sind. Eine gute Fliesentrennmaschine, welche Trennscheiben von mindestens 250 mm tragen kann, wird die Arbeit auch sehr gut erledigen können.

 

WARUM BLOCKSTEINSÄGEN ODER STEINTRENNMASCHINEN UM BAUSTEINE ZU SCHNEIDEN BENUTZEN?

Mit Hilfe einer speziell entwickelten Steintrennmaschine bietet mehrere Vorteile gegenüber manuelle Verfahren oder Handkreissägen. Erstens, diese robuste Tischsägen sind viel einfacher zu bedienen und erfordern keine grosse Technik, um einen perfekten Schnitt zu bekommen. Ihre Ergebnisse werden ohne grossen Aufwand, wenn Sie die Bausteine durch Nassschnitte mit der Maschine schneiden, viel professioneller aussehen. Der Prozess wird auch viel schneller und effizienter sein, was besonders sehr wichtig ist, wenn Sie beschlossen haben, eine Blocksteinsäge zu mieten statt zu kaufen.

Zuletzt, Steintrennmaschinen haben eingebaute Kühlsysteme für die Diamanttrennscheiben in Form von Wasserpumpen oder Anlagen, welche zu einer deutlichen Reduzierung von Staubbildung beitragen. Manuelles Schneiden mit einer Kreissäge macht die Wasserkühlung kompliziert und ziemlich gefährlich (vielleicht genauso gefährlich wie der Staub selbts). Der entstehender Staub von Bausteinen ist nicht nur ein Ärgernis, sondern kann auch zu schweren und irreversiblen Lungenschäden führen.

 

WIE MAN BAUSTEINE UND PLATTEN MIT EINER BLOCKSTEINSÄGE (NASSSCHNITT) SCHNEIDET.

Sobald Ihre Steintrennmaschine, Fliesentrennmaschine oder Blocksteinsäge eingerichtet ist und mit der richtigen Diamanttrennscheibe ausgestattet ist, wird der Schneidvorgang ganz einfach sein. Aus Sicherheitsgründen, achten Sie darauf, dass keine losen Kleidungsstücke oder Haare sich in der Maschine verfangen und tragen Sie immer geeignete Schutzausrüstung (Schutzbrille oder Gesichtsschutz, Handschuhe, Gehörschutz, Sicherheitsstiefel und eine Atemschutzmaske für Trockenschnitte). Es kann nass und matschig werden, deshalb ist es sehr empfehlenswert eine Schürze zu tragen, um die Kleidung zu schützen.

Bevor Sie mit dem Schneiden beginnen, stellen Sie immer fest, dass die Trennscheibe sich in einem guten Zustand befindet und richtig montiert ist (ohne Taumelbewegung oder Vibrationen). Es ist eine gute Idee mit regelmässigen Abständen, die elektrische Leitungen, Riemen und Ölstand zu überprüfen. Stellen Sie sicher, dass das Wasser einwandfrei zur Trennscheibe fliesst.

Selbst wenn die Trennscheibe gross genug ist, um ein gesamter Baustein in einem einzigen Durchgang zu schneiden, ist es besser den Baustein in zwei oder mehrere Durchgänge zu schneiden. Dadurch wird die Lebensdauer der Trennscheibe verlängert und diese vor Überhitzungen geschütz. Nach dem Messen und Markieren Ihrer Schnittlinie, einfach der Schnittlinie mit der Trennscheibe ausrichten, die Wasserzufuhr starten und die Maschine einschalten. Führen Sie den Baustein langsam und vorsichtig zur Trennscheibe (oder die Trennscheibe in den Baustein führen, je nach Modell der Maschine). Üben Sie nicht zu viel Kraft aus und versuchen Sie nicht durch seitlichen Druck den Baustein zu lenken. Sobald Sie den ersten Durchgang beenden, können Sie den Vorgang wiederholen, um den Rest des Steins zu schneiden.

Hinterlasse eine Antwort